Traditionelles Mai-"inschnelln"
Kurz zum Event
30.04.2018
In der Nacht auf den 1. Mai wird in Prad der Wonnemonat von den Goaßlschnöllern mit ihren Peitschen, den "Goaßln", lautstark und mit großem Geschick begrüßt.
Dabei treffen sich Burschen wie Mädchen auf den Theinenwiesen, leicht oberhalb des Ortes gelegen. Mit aufkommender Nacht verlagert sich das Spektakel in das Ortszentrum. 
4. Ortler-Bike-Marathon in Glurns
Kurz zum Event
02.06.2018
Die vierte Ausgabe dieses Mountainbike-Rennens wird MTB-Fans wieder begeistern. Start und Ziel ist die mittelalterliche Stadt Glurns.
Detaillierte Informationen werden auf der offiziellen Internetseite des Ortler Bike Marathons veröffentlicht.
Herz-Jesu-Sonntag
Kurz zum Event
10.06.2018
Am Herz Jesu Sonntag im Juni werden alle Jahre wieder auf den Berggipfeln Südtirols und im gesamten Vinschgau hunderte Feuer entzündet – ein spektakuläres Ereignis, das seit 1796 veranstaltet wird.
Die Feuer sind von weitem zu sehen und bilden ein unnachahmliches Schauspiel am nächtlichen Sommerhimmel. Die Feuer werden oft in Form von Herzen, Kreuzen oder den Zeichen Christi („INRI“ oder „IHS“) angeordnet.

Der historische Hintergrund der Herz Jesu Feuer
Die Tradition der Bergfeuer geht auf vorchristliche Zeit zurück. Besonders zur Zeit der Sommersonnenwende wurden auf Anhöhen rituelle Feuer entzündet. Das Herz Jesu-Fest fällt ebenfalls auf Ende Juni (auf den 3. Sonntag nach Pfingsten), wodurch die Bergfeuer allmählich eine Umwidmung erfuhren.
Im Jahre 1796 wurde das Tirol überraschend in den Kriegsstand versetzt, dies traf das Land realtiv unvorbereitet, da es in den Jahren zuvor vom Krieg gegen die Franzosen komplett unbehelligt blieb. Anlässlich einer Tagung der Tiroler Landsstänge – Vertreter aus Adel, Klerus, Bauern – wurde beschlossen, das Land Tirol dem "Heiligsten Herzen Jesu" anzuvertrauen und so göttlichen Beistand zu erhalten. So versprach man am 1. Juni 1796 feierlich das Herz Jesu-Fest in Zukunft alljährlich mit einem feierlichen Gottesdienst zu begehen. Als kurz Zeit später die Truppen von Andreas Hofer in der Schlacht gegen die Franzosen und Bayern überraschend siegten, wurde der Herz-Jesu-Sonntag zum hohen Feiertag. Erst 80 Jahre später wurden zur Bestätigung des Bundes auch Bergfeuer entzündet.
2. Stilfserjoch Stelvio Marathon
Kurz zum Event
16.06.2018
Am 16. Juni 2018 ist es wieder soweit – die 2. Ausgabe des Stilfserjoch Stelvio Marathon steht in den Startlöchern!Hunderte Läufer werden bei dem Lauf-Abenteuer auf den zweithöchsten Gebirgspass Europas an den Start gehen.
Die Ursprünglichkeit des Vinschgau lässt sich hier genauso spüren wie die atemberaubenden Natur- und Kulturlandschaften, die den Teilnehmer bis ins Ziel auf 2.757 m begleiten.

Der Stelvio Marathon startet in Prad am Stilfserjoch (915 m). Er führt dich auf seiner abwechslungsreichen Route vorbei am mittelalterlichen Städtchen Glurns (907 m) sowie durch unverkennbare Ortschaften an den Hängen des Stilfserjoch Nationalpark. Die markanten Berglandschaften rund um König Ortler zählen zum ständigen Begleiter des Laufabenteuers.

Als finales, einzigartiges Erlebnis erwarten den Läufer die legendären Serpentinen der Stilfserjoch Passstraße.
Reschenseelauf
Kurz zum Event
14.07.2018
Am 14. Juli 2018 findet zum 19. Mal der beliebte Reschenseelauf rund um den malerischen See statt.
Start und Ziel des 15,3 km langen Laufes ist der versunkene Kirchturm im See . Auch in diesem Jahr rechnen die Veranstalter mit zirka 3.000 Teilnehmern aus 20 Nationen.

Abendlauf mit Start um 17:00 Uhr beim Kirchturm im See
Länge: 15,3 km
Höhenunterschied: 90m
(ca. 80% asphaltiert - 20 % Schotterbelag)
Verpflegung und Erfrischung:
bei km 4,5 - km 9 - km 11 - km 13 - km 14
Teilnehmer: Läufer, Handbiker, Nordic Walker, Just for Fun Lauf, Bambini-Lauf
Genuss- und Kulturfest Marmor & Marillen
Kurz zum Event
04.08.2018
Laas ist geprägt von Künstlern, Marmorbruch und Obstanbau. So findet im Marmordorf Laas auch 2018 wieder das beliebte Sommerfest Marmor und Marillen statt, bei dem Kunstschaffende, Obstbauern und Besucher neben einer Werkstattwoche ein kultur-kulinarisches Fest feiern.
Das Kultur- und Genussfestival lässt Besucher seit nunmehr über fünfzehn Jahren an den alten Laaser Traditionen des Obstan- und Steinabbaus teilhaben. Während der Feierlichkeiten können die Gäste unter anderem bei der marmorweek'18 Steinbildhauern über die Schulter sehen und beobachten, wie neue Skulpturen entstehen.
Buntes Markttreiben am 4. und 5. August 2018 mit heimischen Produkten und Kunsthandwerk, verschiedene Kreativ-Ausstellungen lokaler Künstler, musikalische Darbietungen, Führungen zum Thema Marmor sowie kulinarische Spezialitäten rund um die Marille komplettieren das Programm.
Informationen
http://www.marmorundmarillen.com
Radtag Stilfserjoch "Stelviobike"
Kurz zum Event
01.09.2018
Der Stilfserjoch Radtag Stelviobike entlang der Etappe des Giro d’Italia ist einer der Höhepunkte des hiesigen Radsports.
Jedes Jahr wird für einen Tag die legendäre Passstrasse zum Stilfserjoch für den Verkehr gesperrt und für Radfahrer frei gegeben.
Die Straße ist ab Trafoi für den privaten Verkehr gesperrt. Vom Stilfserjoch bis zum Umbrail (CH) hinunter bis Santa Maria ist ebenfalls gesperrt!
Das Stilfserjoch im gleichnamigen Nationalpark ist über 48 Kehren und 1.869 Höhenmeter zu erreichen. Ausgangspunkt der Radtour, an der alle Radfreunde teilnehmen können, ist Spondinig. Ziel der Radtour ist das 2.760 m hohe Stilfserjoch, einer der höchsten befahrbaren Alpenübergänge.
Informationen
http://www.ortler.it
Vinschger Palabiratage in Glurns
Kurz zum Event
08.09.2018
Vom 8. bis 16. September 2018 steht die historische Kleinstadt Glurns im Obervinschgau ganz im Zeichen der Palabirne.
Vom 8. bis 16. September 2018 steht die historische Kleinstadt Glurns im Obervinschgau ganz im Zeichen der Palabirne. Anlässlich der Vinschger Palabiratage werden Spezialitäten rund um die alte Birnensorte verkostet und verkauft. Die Besucher erwarten traditionelle Konzerte und Schaukochen, aber auch Märchennachmittage und Kochabende, Vorträge und Kulturwanderungen. Die kulturelle und informative Auseinandersetzung mit dieser einzigartigen Vinschger Obstsorte ist vor allem Ausdruck unseres Zeitgeistes der Nachhaltigkeit, der das Neue sucht, ohne das Alte zu zerstören.
Informationen
http://www.ferienregion-obervinschgau.it