für unbeschwerte Urlaubstage

für unbeschwerte Urlaubstage

Wir öffnen wieder am 15. Mai!!

Ein Urlaub bei uns sollte sich auch immer noch wie Urlaub anfühlen – dennoch haben wir uns einige Gedanken gemacht, Abstände gemessen, Ideen gesammelt und Vorbereitungen getroffen, um Ihnen einen gewohnt entspannten Urlaub zu ermöglichen.

Wir informieren Sie auf dieser Seite auch über alle aktuellen Gegebenheiten bezüglich Grenzöffnungen und Ein- und Ausreise Modalitäten.

Ein- und Ausreise nach Südtirol

Stand 07.05.2021

Eine Einreise nach Italien ist bereits möglich - die Grenzen sind passierbar!

  • Personen, die ihren ständigen Wohnsitz in einem der EU-Länder oder der Schweiz haben, können ab 15. Mai ohne Quarantänepflicht in Italien einreisen.
  • Melden Sie sich vor Einreise auf der Seite des Südtiroler Sanitätsbetriebes unter folgendem Link an.
  • Zudem benötigen Sie bei der Einreise nach Italien:
    - einen negativen PCR- oder Antigentest, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zu den Einreisebestimmungen nach Deutschland, Schweiz und Österreich. Jedes Land und Bundesland regelt dies sehr individuell.

Bei Fahrten im privaten Pkw kann der Mindestabstand von einem Meter unterschritten werden, wenn alle Insassen einen Schutz der Atemwege tragen. Stammen alle Personen im Fahrzeug aus demselben Haushalt, so wird der Mund-Nasen-Schutz nicht benötigt.

Corona Pass Südtirol

In Südtirol wurden am 26. April öffentliche Restaurants, Bars sowie sportliche und kulturelle Einrichtungen wieder geöffnet. Die Voraussetzung für ein Nutzen der Innenräume ist der CoronaPass Südtirol, dieser ist innerhalb der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol gültig. Für Außenbereiche, Terrassen usw. ist kein CoronaPass notwendig. Dies gilt nicht für das Restaurant und die Bar im Hotel, hier reicht der Nachweis beim CheckIn.

Zugang zu den Corona Pass Areas erhalten alle Personen, die:

  • negativ getestet wurden und den gültigen Nachweis vorlegen,
  • den Nachweis erbringen können, vollständig geimpft zu sein (14 Tage nach Abschluss),
  • infolge einer nachgewiesenen Infektion in den letzten 6 Monaten genesen sind und die entsprechende Bescheinigung vorweisen können.

Die Bescheinigung über den negativen Test ist 72 Stunden lang gültig, gerechnet ab Mitternacht des Testtages. Die Bescheinigungen über die Impfung und die Genesung sind sechs Monate lang gültig.

Auch die negativen Testbestätigungen eines im restlichen Staatsgebiet oder auch im Ausland durchgeführten Antigen- oder PCR-Tests sind als CoronaPass Südtirol anerkannt. Zudem werden auch die im Ausland ausgestellten Nachweise einer vollständigen Impfung und die von Gesundheitsbehörden ausgestellten Bescheinigungen der Genesung infolge einer nachgewiesenen Infektion in den letzten 6 Monaten als CoronaPass Südtirol anerkannt.

Testmöglichkeiten

In zahlreichen Südtiroler Gemeinden werden derzeit kostenlos Nasenflügeltests angeboten. Diese können von allen, Einheimischen wie auch Gästen, in Anspruch genommen werden.

Im Obervinschgau finden sich solche Teststationen in Mals, Schluderns, Prad am Stilfserjoch und in Graun. Sehr gerne sind wir Ihnen bei der Organisation und Terminvereinbarung behilflich.

Precheckin

Sie erhalten die Möglichkeit Ihre Daten bereits vorab über ein Formular abzugeben, um das Prozedere vor Ort zu vereinfachen. Kein Muss. Wir sind genauso gerne für Sie da wie vorher.

Mitarbeiter

Unsere lieben Mitarbeiter sind natürlich entsprechend der neuen Situation geschult und halten sich selbstverständlich an alle vorgeschriebenen Maßnahmen.

Restaurant

Wir haben bereits einen Probelauf durchgeführt und die vorgeschriebenen Mindestabstände halten wir problemlos ein.

Frühstück

Unsere leckeres, abwechslungreiches Frühstücksbuffet findet im gewohnten Rahmen statt. Für die Selbstbedienung am Buffet ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz Pflicht.

Salatbuffet

Vom Salatbuffet haben wir uns verabschiedet. Wir überraschen Sie mit einem täglich wechselndem Salatgericht - Sie werden staunen was Salat alles kann.

Hygiene

Auf genaueste Sauberkeit im ganzen Haus haben wir auch vorher schon geachtet, das können Sie uns glauben. Dass Reinigungsmaterial regelmäßig ausgetauscht wird und Handtücher bei 90° gewaschen werden, ist für uns selbstverständlich und sollte keine Folge von Corona sein.
Wir haben dennoch bei Reinigungs- Spül- und Waschmitteln auf speziell desinfizierende umgestellt und Reinigungsabfolgen verstärkt. Auch hier sind unsere Mitarbeiter entsprechend geschult und halten sich an alle vorgeschriebenen Maßnahmen.
Auch Desinfektionsmittel werden im ganzen Haus ausreichend vorhanden sein.

Swiss Hygiene Technologies

Wir arbeiten mit den Raumluft Desinfiziergeräten der Firma Swiss Hygiene Technologies. Eine für Mensch und Umwelt unbedenkliche, hochstabile Wasser-Natriumchlorid-Verbindung eliminiert sekundenschnell Viren und Bakterien in der Raumluft. Der Vorteil dieses Geräts ist es, dass die Räume während der Desinfektion normal benutzt werden können und somit keine Einschränkungen für unsere Gäste entstehen.

Aura Mea

Alle Einrichtungen unseres Aura Mea Spa sind geöffnet. Es gilt einen Mindestabstand von 1 Meter zu Personen die nicht im selben Haushalt leben einzuhalten.

Vor dem Betreten des Wellnessbereich bitten wir Sie sich in die dafür vorgesehene Liste einzutragen.

Geführte Wanderungen

Die geführten Wanderungen mit unserem Wanderführer Edy und Winterwanderführer Emil finden nach wie vor statt. Auch Chefin Marlene begleitet Sie gerne weiterhin bei der Erkundung der Obervinschger Bergwelt. Die beiden planen bereits und überlegen sich schon viele tolle Touren die direkt vom Hotel aus starten und ohne öffentliche Verkehrsmittel zu erreichen sind.

Mund-Nasen-Schutz

Es gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in geschlossenen Räumen. Am Tisch kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.

Im Freien gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, wenn der Mindestabstand zu Personen die nicht im selbem Haushalt leben, nicht eingehalten werden kann. 

 

 

Unsere Urlaubsregion

Gott sei Dank müssen wir uns um unsere Umgebung keine Sorgen machen, denn von touristischen Hotspots sind wir meilenweit entfernt und Menschenansammlungen gab es in Burgeis auch vor Corona nicht.
Und überhaupt ist in den weiten Tälern, unzähligen Wegen und unberührten Wäldern im Obervinschgau genügend Platz für alle.

 

 

Stornierungen

Aufgrund der aktuellen und schwer abschätzbaren Lage haben wir unsere Stornierungsbedingungen angepasst. So können Sie Ihren Urlaub entspannt buchen und die Entwicklung in Ruhe beobachten.

Bis 5 Tage vor Anreise können Sie Ihre Reservierung kostenlos stornieren.
Von 5 bis 2 Tage vor Anreise berechnen wir Ihnen 30% des Gesamtbetrages.
Ab 2 Tage vor Anreise oder bei vorzeitiger Abreise berechnen wir 100% des Gesamtbetrages (abzüglich der nicht eingenommenen Frühstück und Abendessen)