Der Herbst in Südtirol

So schön still!
Der November in Südtirol.

Tiefe Erholung. Zauberhafte Erlebnisse. Wahrer Genuss. Der November ist eine magische Zeit im Weissen Kreuz in Burgeis.

Selbst die Blätter, die der sanfte Wind vor sich hertreibt, scheinen keine Eile zu haben. Wohin man auch schaut, die ganze Landschaft atmet Ruhe. Wenn der November Einzug hält, beginnt in Burgeis eine bemerkenswerte Zeit. Alles scheint so friedvoll. Unaufgeregt. Und vor allem: Ungeschönt echt. Wer im November ins Vinschgau kommt, kann in die Seele Südtirols schauen. Das Land gehört wieder den Einheimischen. Denn nur wenige Urlauber wissen um die stille Schönheit des Novembers, um ungeahnt viele Sonnenstunden und diese tiefgreifende Stille, die Berg und Tal, Wald und Wiese ergreift. Die Betriebsamkeit des Sommers ist Geschichte und Weihnachten scheint noch so weit. Wenn Sie sich für ein paar Novembertage bei ins im Weissen Kreuz entscheiden, dürfen Sie sich freuen: auf endlose Spaziergänge in herrlichster Natur. Gemütliche Morgen im kuscheligen Bett. Ein ausgedehntes Frühstück mit einer zweiten und dritten Tasse Cappuccino. Feinste alpine Wellness. Und die Schätze der Südtiroler Küchenkunst. Genau dafür ist diese Zeit da.

  • Zwei persönliche Novembertipps von Gastgeberin Mara Theiner: Ein Besuch in Meran und eine Wanderung über den Sonnensteig: Wer Ruhe sucht, macht um die Kurstadt Meran meist einen Bogen. Im November zeigt sich Meran von seiner andächtigen, charmanten Seite. Genießen Sie entspannte Streifzüge durch Laubengasse, die Passer Promenade, den Sissi Park und natürlich die Gärten von Schloss Trautmannsdorf und entdecken sie die vielen entzückenden Geschäfte und Lokale. Ganz ohne Trubel. Kaum einer Menschenseele begegnet man im November am Sonnensteig. Die 3–4-stündige Wanderung führt Richtung Malettes, ein Hochplateau auf 1.600 m. Am Wegesrand: traumhafte Panoramen, märchenhaft bunte Laubwälder und sogar eine riesengroße Schaukel. #lovethisplace

  • Im November steht das Programm im Weissen Kreuz ganz im Zeichen von Hingabe und Gelassenheit: Nicht nur der Körper verdient Köstliches. Auch Seele und Geist wollen genährt werden. Deshalb verwöhnen wir Sie im November nach allen Regeln der Kunst. Und in aller Ruhe. Mit täglichen Saunaaufgüssen, Meditationsworkshops oder wunderschönen Konzerten. Vielleicht mögen Sie uns auch auf eine gemütliche E-Bike-Tour begleiten, die Schätze unseres Weinkellers erkunden oder die Tradition des Törggelens kennenlernen?

  • Wann, wenn nicht jetzt? Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst. Die schöne Stille des Novembers zwingt uns förmlich, eine Pause vom Alltäglichen einzulegen. Entdecken Sie unsere facettenreichen, achtsam geschnürten Urlaubspakete. Für Yoginis, Genussmenschen und alle, die einfach nur mal kurz rausmüssen.

    Zu den November-Packages.

Newsletter